Auslaufmodell Vernunft : Der Irre Kim ist nicht mehr allein

Die Zukunft von G20 wird zu diskutieren sein.

Bisher hatte Nordkoreas Diktator Kim Jong Un, der das „Irresein“ sozusagen zum politischen Kerngeschäft erhoben hat, ein vergleichsweise leichtes Spiel. Weil er davon ausgehen konnte, sich mit einem globalen Club von Beschwichtigern zu messen. Denn während er regelmäßig wilde Sau spielte, hatte sich die andere Seite festgelegt: Lasst Pjöngjang wüten...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen