Ausrede: Weihnachtsgeschenke: Hamburger Zöllner finden Heroin und Koks im Kofferraum

Kurz vor Weihnachten haben Zöllner ein Auto aus dem Verkehr der A1 gezogen und auf den Rastplatz Stillhorn-Ost in Hamburg geleitet. Statt Geschenke fanden die Beamten Drogen. Die Kontrolle fand in den späten Abendstunden des 19. Dezembers statt. Das Auto kam aus den Niederlanden. Am Steuer: eine Frau. Hamburg: Zöllner finden Heroin und Koks...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo