Ausschlafen verboten!: Stadt startet Weckdienst für Obdachlose

Nach vielen Beschwerden: Obdachlose werden jetzt geweckt.

Die Stadt hat am Mittwoch den „Weckdienst“ für Obdachlose gestartet! Morgens um halb sieben wollte die MOPO die Situation rund um „Saturn“ in der City dokumentieren – doch von Obdachlosen keine Spur. Die wurden bereits vor Tagesanbruch von Polizei und Stadtreinigung vergrämt.

„Es gab sehr viele Beschwerden, insbesondere gegen Familienverbände aus Bulgarien und...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen