Australian Open: Partien von Maria und Siegemund gestrichen

Die Erstrundenpartien von Wimbledon-Halbfinalistin Tatjana Maria und Laura Siegemund bei den Australian Open sind am Dienstag den Wetter-Kapriolen in Melbourne zum Opfer gefallen. Die Partien werden aller Voraussicht nach am Mittwoch nachgeholt.

Erst hatte extreme Hitze mit Temperaturen um 36 Grad zu einer rund dreistündigen Unterbrechung der Matches auf den Außenplätzen geführt, da die höchste der fünfstufigen Hitze-Stress-Skala des Turniers in Melbourne erreicht worden war. Dann regnete es später auch noch stark.

Maria trifft in ihrem Erstrundenduell auf die Italienerin Lucrezia Stefanini, Siegemund auf deren Landsfrau Lucia Bronzetti.