Bei Kontrolle in Hamburg: Polizei findet Waffe, Drogen und Patronen in Wagen

Die Hamburger Polizei hat am Donnerstagnachmittag einen Ford Escort am Brookdeich angehalten. Eine Überprüfung der Kennzeichen hatte ergeben, dass diese auf ein anderes Fahrzeug zugelassen waren. Die Beamten sollten aber noch mehr herausfinden. Im Handschuhfach lagen laut Polizei nämlich eine Schreckschusswaffe, mehrere Knallpatronen, ein Teleskopschlagstock, ein leeres Glas mit...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo