AZ-Spaziergänger zu Besuch - Sissi Perlinger: Laut. Leise. Knallbunt!

Sigi Müller

AZ-Stadtspaziergänger Sigi Müller besucht Sissi Perlinger in ihrer Wohnung – und zeigt die bunte Welt der Lilifee-Sprecherin

Keine Frau für Schwarzweißfotos. Und so ist auch ihre Wohnung. Überall bunte Tücher, Teppiche, Decken. Selbst der Heimtrainer ihres Lebensgefährten ist unter Stoffen eher als Fabeltier zu erkennen.

Seit vielen Jahren spricht und singt Sissi Perlinger auf den Märchen-CDs die Stimme der Prinzessin Lillifee und hat dafür bereits fünf Platinalben bekommen. Angenommen hat sie das Angebot damals aber nur, weil sie sich auf diese Weise wie ein trojanisches Pferd in die Köpfe der Mädchen einschmuggeln kann. Und wenn diese dann erwachsen sind, kommen alle zu ihr ins Kabarett – und dann sagt sie ihnen, wo die Lampe wirklich hängt, erzählt mir Sissi mit einem Augenzwinkern.

Ihr Leopardenlook ist legendär, so ist man unabhängig von jeder Mode, sagt sie. „Vom roten Teppich bis zu leichter Gartenarbeit ist man immer gut gekleidet und er schmutzt nicht, es sind ja schon Flecken drin.“ Für ihr Programm – „Ich bleib dann mal jung“ – hat sich Sissi sehr intensiv mit dem Altern beschäftigt.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen