Bürgerkriegsland Syrien meldet erste Coronavirus-Infektion

Das Bürgerkriegsland Syrien hat seinen ersten Fall einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gemeldet. Die Infektion sei bei einem aus dem Ausland eingereisten Menschen festgestellt worden, sagte der syrische Gesundheitsminister Nisar Yasidschi am Sonntag im Staatsfernsehen. Die notwendigen Schritte für seine Behandlung seien eingeleitet worden.