Bachelor entsetzt: Kandidatin twerkt vor Andrej, dann eskaliert die Situation

Jessica Ruhstorfer
Bei der Nacht der Rosen legte Playmate Isabell eine ganz besondere Tanzeinlage ein.
  • In der zweiten Folge des “Bachelors” sind zwischen Andrej Mangold und Kandidatin Isabell die Fetzen geflogen.
  • Das Playmate hat getwerkt und sich anschließend bei dem Junggesellen über eine Mitstreiterin ausgelassen.

Beim “Bachelor” standen in der vergangenen Folge die ersten Dates an. Es war Zeit für Andrej Mangold die Frauen endlich besser kennenzulernen – oder sich zumindest erstmal ihre Namen einzuprägen

Ganz nach “Bachelor”-Manier gab es einen Helikopterflug, ein Picknick am Strand, ein Gruppendate inklusive Tequila-Shots, eins im Fitnessstudio und schließlich noch einen Malkurs für den Bachelor und Kandidatin Stefanie. 

Die harmonischen Szenen im sonnigen Mexiko zwischen Andrej Mangold und den Kandidatinnen wirkten fast wie im Bilderbuch. Selbst Christinas Tränen darüber, dass der Bachelor beim Gruppendate nicht genug mit ihr gesprochen habe, trübten kaum die Stimmung. 

Mehr zum Thema:Mehr nackte Haut denn je beim “Bachelor” – so billig verkauft RTL die neue Staffel

Der

Bachelor: Bei der Nacht der Rosen kommt es zum Eklat

Doch noch kurz vor der Vergabe der Rosen kam es dann zum heftigen Schlagabtausch zwischen Bachelor Andrej und einer Kandidatin. Dabei fing der Abend so harmlos an.

Nachdem der Bachelor und die Kandidatinnen während des ersten Smalltalks des Abends bereits genug Prosecco und Batida geschlürft hatten, waren offenbar alle Beteiligten locker genug, um gemeinsam beschwingt die Hüften kreisen zu lassen.

Jede Kandidatin hatte dabei eine andere Strategie, Andrej mit ihrem Balztanz von sich zu überzeugen:

Während der Großteil angestrengt Disko-Tänze aufführte, fuhren Stefanie...

Weiterlesen auf HuffPost