Baerbock führt politische Gespräche in Athen und Istanbul

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) führt am Freitag in Athen und Istanbul Gespräche mit den Regierungen Griechenlands und der Türkei. In der griechischen Hauptstadt kommt Baerbock am Morgen zunächst mit Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis zusammen. Im Anschluss trifft sie Außenminister Nikos Dendias; eine gemeinsame Pressekonferenz ist für 11.45 Uhr (MESZ) geplant.

Danach fliegt Baerbock weiter nach Istanbul, wo eine Unterredung mit Außenminister Mevlüt Cavusoglu vorgesehen ist (gemeinsame Pk. um 17.15 Uhr MESZ). Wichtiges Thema der Gespräche dürften die steigenden Spannungen der Nato-Partner Griechenland und Türkei sein. Auch der russische Angriffskrieg in der Ukraine und die Flüchtlingspolitik dürften in Baerbocks Unterredungen in Athen und Istanbul zur Sprache kommen.

pw/lan

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.