Bahnsteig der U8: Tatort Alexanderplatz: Flasche auf den Kopf geschlagen

Bei einem blutigen Streit im U-Bahnhof Alexanderplatz hat ein 17-Jähriger einem 25-Jährigen eine Flasche auf den Kopf geschlagen.

Aus einer harmlosen Rempelei hat sich am Mittwochabend am U-Bahnhof Alexanderplatz ein blutiger Streit zwischen zwei Gruppen entwickelt, bei dem ein 25-Jähriger verletzt wurde.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollte der 25-Jährige gegen 21.30 Uhr in Begleitung weiterer Personen in einen Zug der U8 einsteigen, als er mit anderen Personen zusammenstieß. Zunächst kam es nur verbal zum Streit. Dann soll ein 17-Jährige...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen