Barbara Meier ist verlobt: Filmreifer Antrag in Cannes

redaktion@spot-on-news.de (hub/spot)
Barbara Meier ist verlobt. Im "Gala"-Interview verriet das Model, wie spektakulär der Antrag von Klemens Hallmann in Cannes war.

"Wunderschön und romantisch" war der Heiratsantrag, den der Wiener Unternehmer Klemens Hallmann (42) Model Barbara Meier (31) in Cannes gemacht hat. Der Zeitschrift "Gala" sagte Meier: "Klemens hatte mich davon überzeugt, dass wir nach der Eröffnungszeremonie noch ins Hotelrestaurant gehen, weil das Filmfest genau mit dem vierten Jahrestag unseres Kennenlernens zusammenfiel. Beim Essen hat er gesagt, er müsse mit mir reden - aber es sei leider gerade so laut um uns herum. Dann hat er mit dem Löffel dreimal gegen ein Glas geschlagen, und alle Leute im Raum sind wortlos gegangen." Es sei "mucksmäuschenstill" gewesen: "In dem Moment war ich total verwirrt."

Die vermeintlichen 40 Gäste seien Schauspieler gewesen, erklärte Hallmann: "Ich wollte diesen besonderen Moment filmreif inszenieren." Ein Kellner habe auf einem Silbertablett den Ring gebracht, so Meier. "Klemens ging ganz klassisch vor mir auf die Knie und hat mich gefragt." Das sei "wie in einem Film" gewesen. "Ich habe zwar sehr schnell 'Ja' gesagt, aber habe ihn danach eine kleine Ewigkeit nur mit großen Augen ungläubig angeschaut."

Die Hochzeit werde wohl 2019 stattfinden, dieses Jahr "schaffen wir es wohl leider nicht mehr", verrät Meier, die sich auch Kinder wünscht. Über Größe und Ort für die Festlichkeiten sei sich das Paar noch nicht einig: "Wir vermeiden die Planung noch ein wenig, um nicht zu viel zu diskutieren." Die beiden wollen aber "auf jeden Fall kirchlich heiraten und unsere Familie und Freunde dabei haben. So weit sind wir uns schon einig".

Foto(s): imago/APress

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen