Barbara Wussow heuert auf dem "Traumschiff" an

Barbara Wussow hat sich eine neue Traumrolle an Land gezogen

So manch einem "Traumschiff"-Fan wird das Herz bluten: Nicht mehr lange, dann geht nach 36 Jahren Heide Keller (75) von Bord - und mit ihr die Figur der Chef-Hostess Beatrice von Ledebur. Immerhin hat das ZDF hochkarätigen Ersatz gefunden. Denn es ist eine echte Serienlegende, die bald mit dem TV-Schiff auf Kreuzfahrt geht. Rund 30 Jahre nach ihrem Durchbruch bei der "Schwarzwaldklinik" hat Barbara Wussow (56) jetzt einen Job beim "Traumschiff" angenommen, wie das ZDF am Montag bekanntgab.

Ab 2018 soll Wussow mit der Crew um TV-Kapitän Sascha Hehn (62, "Lerchenberg") auf große Fahrt gehen. Das nicht etwa als 1:1-Ersatz für Keller, sondern mit einer neuen Serien-Figur: Nach Senderangaben wird die 56-Jährige die Rolle der Hoteldirektorin Hanna Liebhold übernehmen. Die Besetzung habe "fast auf der Hand" gelegen, heißt es: Wussow sei eine "großartige Schauspielerin".

"Traumschiff"-Erfahrung hat die Tochter von Klausjürgen Wussow (1929-2007) zudem bereits gesammelt: Sie hat schon in mehreren einzelnen Folgen mitgewirkt. Und dann ist Wussow auch schon mit dem Kapitän des Schiffs bestens bekannt. In der "Schwarzwaldklinik" bildete die Mimin einst ein Serien-Ehepaar mit Sascha Hehn. Sie freue sich, "dass ich meinen Film-Ehemann Sascha Hehn nun als Kapitän auf dem 'Traumschiff' wiedersehen werde", erklärte dann auch Wussow höchstselbst.

Foto(s): ZDF/Martin Valentin Menke

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen