Barley begründet SPD-Wahlniederlage mit Besonderheiten im Saarland

SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat die Wahlniederlage ihrer Partei im Saarland mit Besonderheiten in dem Bundesland begründet. Die Schwäche der kleinen Parteien habe bei der Landtagswahl eine "sehr spezifisch saarländische Konstellation" ergeben, sagte Barley am Montag im ZDF-"Morgenmagazin". Es seien nur eine große Koalition oder Rot-Rot möglich gewesen. "Da haben sich die Leute dann eben entschieden", sagte Barley.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen