Mit Baseballschläger angegriffen: Polizei findet zahlreiche Waffen in Kölner Disco

Anlass war ein Streit, zu denen die Beamten gerufen worden waren.

Die Polizei hat am Sonntagmorgen in einer Kölner Disco Waffen und Schlagwerkzeuge sichergestellt. Nun wird ermittelt.

Gegen 5 Uhr morgens verwies ein Türsteher vier Feiernde aus der Disco an der Weyerstraße. Im Ausgangsbereich soll der Mitarbeiter dann plötzlich mehrfach mit einem Baseballschläger auf die Vier eingeschlagen haben.

Waffen an der Theke versteckt

Die verwiesenen Gäste flohen auf die Straße und riefen die Polizei. Die Beamten konnten den Bewaffneten zuerst nicht finden. Rettungskräfte der Feuerwehr versorgten derweil die Verletzten, die zum Teil Platzwunden am Kopf hatten.

Die Polizisten forderten Verstärkung an und durchsuchten dann die Disco. Dabei fanden sie den Tatverdächtigen aber auch zahlreiche Waffen an der Theke: Vier Eisenstangen, zwei Holzlatten, zwei Baseballschläger, zwei Pfeffersprays, ein Messer, einen Nothammer und ein Paar Quarzhandschuhe.

Gegen den Tatverdächtigen läuft nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (jeg)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen