In Baumarkt eingeschlossener Mann in Heidelberg von Polizei befreit

Ein in einem Baumarkt in Heidelberg eingeschlossener Mann ist von der Polizei befreit worden. Die Beamten wurden alarmiert, nachdem am Freitagabend mehrere Einbruchsalarme des Baumarktes ausgelöst wurden, wie das Polizeipräsidium in Mannheim am Sonntag berichtete.

Streifenbeamte entdeckten vor Ort aber keinerlei Hinweise auf Einbrecher. Fast zeitgleich meldete sich allerdings über den Notruf ein Mann. Der 62-Jährige hatte beim Einkaufsbummel im Baumarkt die Zeit vergessen und die Schließung verpasst. Bei seiner Suche nach einem Ausweg löste er offenbar mehrere Bewegungsmelder und damit Alarm aus. Nach einer Überprüfung konnte er schließlich den Heimweg antreten.

hex/pw