Baustart in Hamburg steht bevor: So schön wird der Park über der Autobahn

·Lesedauer: 1 Min.

Die Pläne sind spektakulär: Über dem geplanten A7-Tunnel in Altona soll eine große Parkfläche entstehen. Nachdem am 5. Februar der Autobahntunnel Stellingen fertiggestellt wurde, steht der Baustart für den letzten und längsten der drei Lärmschutzdeckel bevor. Am 12. März ist der Spatenstich für die Bauarbeiten, die rund acht Jahre dauern sollen. Mit 2230 Metern Länge und 42 Metern Breite steht in Hamburg ein ambitioniertes Verkehrsprojekt an, mit dem gleich mehrere Probleme gelöst werden sollen. Der wohl größte Nutzen des Altona-Deckels: Der Verkehrslärm soll für die Anwohner vermindert werden. Die Zahl der Wohneinheiten, die von Grenzwertüberschreitungen beim Lärm betroffen sind, soll durch den Tunnel um 97 Prozent tagsüber und 95 Prozent nachts sinken. Baustart in Hamburg steht bevor: So schön wird der Park über der Autobahn „Der Altonaer Autobahndeckel ermöglicht Hamburg eine Stadtreparatur...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo