Bayerischer AfD-Chef klagt gegen Beobachtung durch Verfassungsschutz

Der Vorsitzende der AfD in Bayern, Petr Bystron, hat Klage wegen seiner Beobachtung durch den Verfassungsschutz des Landes eingereicht. Bystron bezeichne die seit April laufende Beobachtung in seiner Verwaltungsklage als "taktisches Wahlkampfmittel" der Landesregierung, berichtete die "Bild"-Zeitung am Mittwoch.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen