Vor Bayern-Kracher: Arsenal-Kapitän Ödegaard angeschlagen

Vor Bayern-Kracher: Arsenal-Kapitän Ödegaard angeschlagen
Vor Bayern-Kracher: Arsenal-Kapitän Ödegaard angeschlagen

Der FC Arsenal bangt vor dem Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) bei Bayern München um Martin Ödegaard. Der Kapitän musste bei der empfindlichen 0:2-Niederlage der Gunners gegen Aston Villa am Sonntagabend in der Premier League angeschlagen ausgewechselt werden.

"Er hat etwas gespürt und konnte nicht weitermachen", sagte Teammanager Mikel Arteta. Bei der BBC sprach der Spanier von einem "Beinproblem", das zur Auswechslung von Ödegaard geführt habe. Überdies humpelte Flügelstürmer Bukayo Saka, mit dem die Bayern im Hinspiel in London (2:2) große Probleme hatten, nach dem Spiel angeschlagen vom Platz.

Arsenal verlor aufgrund der Pleite die Tabellenführung an Titelverteidiger Manchester City. "Nach diesem Schlag geht es darum, wie wir reagieren", sagte Arteta: "Die beste Gelegenheit für eine Reaktion ist gegen Bayern München am Mittwoch. Die Mannschaft muss sich beweisen. Wenn du etwas gewinnen willst, musst du diese Situationen überwinden."