Bayern-Präsident im AZ-Interview - Hoeneß: "Ein Titel ist auf Dauer ein bisschen wenig"

Maximilian Koch

Uli Hoeneß spricht in der AZ über das Aus des FC Bayern im Halbfinale des DFB-Pokals und eine mögliche Shoppingtour im Sommer. Hoeneß: "Problemlösungen sind nicht immer nur die Transfers."

München - Nach dem doppelten K.o. gegen Real Madrid und Borussia Dortmund werden die Rufe nach einem intensiven, exklusiven Kaderlifting beim FC Bayern immer lauter.

Weil Philipp Lahm und Xabi Alonso in Fußballer-Rente gehen, muss in jedem Falle neues Personal her. Gesucht wird ein Rechtsverteidiger, ein defensiver Mittelfeldspieler vom Schlage eines Marco Verratti (24) von Paris St. Germain - und ein passabler Ersatz für Robert Lewandowski.

Als erste Reaktion zog man am Donnerstag bei Talent Kingsley Coman (20) die Option, den Franzosen für 21 Millionen Euro fix von Juventus Turin zu verpflichten und bis 2020 zu binden.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen