Bayern weiter Spitzenreiter beim Bierbrauen

Die Deutschen trinken immer weniger Bier

In Bayern wird weiterhin mit Abstand das meiste Bier gebraut: Von den 1408 Brauereien in Deutschland waren im vergangenen Jahr 624 beziehungsweise 44 Prozent im Freistaat ansässig, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte. Dort wurden demnach auch 24 Millionen der insgesamt 88 Millionen Hektoliter Bier gebraut.

Auf Platz zwei folgte nach Zahl der Brauereien weiter Baden-Württemberg mit 195 Betrieben, auf Platz drei Nordrhein-Westfalen mit 132 Unternehmen. Diese produzierten im vergangenen Jahr 20 Millionen Hektoliter Bier und damit wesentlich mehr als die in Baden-Württemberg mit fünf Millionen Hektolitern. 2015 gab es laut Statistik 1388 Brauereien, die ebenfalls rund 88 Millionen Hektoliter Bier brauten.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen