Bayern verlieren EuroLeague-Heimspiel gegen Monaco

·Lesedauer: 1 Min.
Bayern verlieren EuroLeague-Heimspiel gegen Monaco
Bayern verlieren EuroLeague-Heimspiel gegen Monaco

Basketball-Pokalsieger Bayern München hat den zweiten EuroLeague-Sieg innerhalb von nur drei Tagen knapp verpasst. Gegen den Tabellennachbarn AS Monaco verlor das Team von Trainer Andrea Trinchieri in eigener Halle 78:83 (35:40). Erst am Dienstag hatten die Bayern Tabellenschlusslicht Zalgiris Kaunas mit 74:65 besiegt.

Auch 26 Punkte des überragenden Corey Walden halfen den Bayern nicht, nach dem 40:40 kurz nach der Pause liefen die Gastgeber bis zum Schluss einem Rückstand hinterher. Mit acht Siegen und elf Niederlagen sind für die Bayern ebenso wie für die punktgleichen Monegassen die Play-off-Plätze dennoch weiter in Reichweite.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.