Beatrice Egli erobert mit "Alles was du brauchst" die Chartspitze

·Lesedauer: 1 Min.
Beatrice Egli erobert mit "Alles was du brauchst" die Chartspitze
Beatrice Egli hat nun offiziell ihr erstes Nummer-eins-Album in Deutschland abgeliefert. (Bild: imago/BOBO)
Beatrice Egli hat nun offiziell ihr erstes Nummer-eins-Album in Deutschland abgeliefert. (Bild: imago/BOBO)

Besser könnte der September für Schlagersängerin Beatrice Egli (33) nicht losgehen. Mit ihrer neuen Platte "Alles was du brauchst" ist die Schweizerin zum ersten Mal überhaupt in ihrer Karriere auf Platz eins der deutschen Album-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, geklettert. An der Chartspitze war sie zuvor schon dreimal denkbar knapp vorbeigeschrammt - ihre Longplayer "Glücksgefühle", "Wohlfühlgarantie" und "Natürlich!" hatten es allesamt "nur" auf den zweiten Rang geschafft.

Damit verwies Egli die Mittelalter-Band Saltatio Mortis und deren Album "Unsere Zeit Version" auf Platz zwei. Rang drei sicherte sich Neueinsteiger Bosse (41) mit "Sunnyside". Das überraschend veröffentlichte Album "Donda" von US-Superstar Kanye West (44) stieg derweil auf der Vier ein.

Der Sommerhit des Jahres nur auf Platz zwei

In den Single-Charts thront das Duo The Kid Laroi (18) und Justin Bieber (27) dank "Stay" gemeinsam an der Spitze. Ed Sheerans (30) offiziell zum Sommerhit des Jahres gekürtes Lied "Bad Habits" sichert sich Silber, Platz drei geht diese Woche an "Auf & Ab" von Montez (geb. 1994).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.