Bedenklicher Test: Wie gut ist Räucherlachs?

Räucherlachs enthält oft Schadstoffe. (Bild: ddp images)

Die Experten von “Testbild” wollten es wissen und haben zehn verschiedene Räucherlachs-Produkte im Labor testen lassen. Vor allem bei der Schadstoffbelastung kann einem da schon der Appetit vergehen.

Der Hammer gleich vorneweg: Gleich mehrere Proben, die vom Magazin “Testbild” untersucht wurden, enthielten Methylquecksilber, das Nervenschäden verursachen kann. Dazu wurde in acht von zehn Produkten Ethoxyquin gefunden. Es handelt sich dabei um einen umstrittenen Futtermittelzusatz, der sich im Fett der Fische ansammelt und im Verdacht steht, krebserregend zu sein. Als Pflanzenschutzmittel ist er in der EU seit Jahren verboten, doch erst 2019 muss er auch aus dem Fischfutter verschwunden sein.

Lesen Sie auch: So frech wird bei Tiefkühlfisch betrogen

Die zwei Proben, die kein Ethoxyquin aufwiesen: der “Räucher-Lachs” der Marke Krone, der auch mit Geschmack und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punktete und auf Platz eins landete. Und der “Biomare Sockeye Wildlachs”, der es auf Platz drei schaffte. Dass der Ethoxyqiun-Gehalt nicht alles ist, bewiesen die Experten mit ihrem zweiten Platz: dem “Wechsler, Schottischer Lachs”. Und das, obwohl gerade darin der höchste Ethoxyquin-Gehalt nachgewiesen wurde. Passend dazu half es auch dem “Nordatlantik Lachs” von Bioverde nichts, dass er immerhin den niedrigsten gemessenen Ethoxyquin-Wert aufgewiesen hatte. In der Gesamtbetrachtung schnitt er am schlechtesten ab.

Ethoxyquin ja, Keime nein

Insgesamt ein “befriedigend” attestierten die Tester dem günstigen “Ja!, Räucherlachs”, dem “Rookhus, Echter Räucherlachs” und “Norfisk, Räucherlachs”. Sie überzeugten vor allem im Hinblick auf Aroma, Aussehen und Konsistenz. Immerhin ein “ausreichend” bekamen “Friedrichs, Original Rauch-Lachs”, “Oceansea, Norwegischer Räucherlachs” und “Laschinger, Norwegischer Räucherlachs”. Und dann gab es auch noch eine gute Nachricht: Keime, Bakterien oder Antibiotika-Rückstände wurden in keinem der Fische gefunden.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen