Bedford-Strohm wegen AKK-Rückzugs um politische Kultur in Deutschland besorgt

Nach den Rücktritten der Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und Andrea Nahles (SPD) innerhalb weniger Monate hat sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, besorgt über die politische Kultur in Deutschland geäußert. Es beschäftige ihn, warum innerhalb von kurzer Zeit zwei Frauen "das Handtuch werfen", schrieb Bedford-Strohm am Montag auf seiner Facebook-Seite.