Masken, Verbote, Schließungen: Immer mehr Bürger wehren sich gegen Corona-Regeln

·Lesedauer: 1 Min.

Touristen aus Risikogebieten wehren sich gegen das sogenannte Beherbergungsverbot, ein „Swingerclub“ geht gegen die Sperrstunde vor: In Hamburg hat das Verwaltungsgericht in der Corona-Krise alle Hände voll zu tun. Die Corona-Klagen häufen sich. Ob Maskenpflicht oder Quarantäne-Anordnung: Die Zahl der Verfahren vor dem Hamburger Verwaltungsgericht hat im Vergleich zum Spätsommer wieder deutlich zugenommen, so Gerichtssprecher Max Plog. Die kurzfristige Befassung mit den vielfältigen und komplexen Fragestellungen sei sehr arbeitsintensiv und wirke sich auf die Erledigung anderer Aufgaben...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo