Bei Aldi gibt’s jetzt Designerstücke für zu Hause von Wolfgang Joop

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Wolfgang Joop hat exklusiv für Aldi designt. (Bild: Getty Images)

Der Valentinstag könnte dieses Jahr etwas ganz Besonderes für Schnäppchenjäger werden. Denn bei Aldi gibt es ab dem Tag der Liebe – dem 14. Februar 2019 – Designerstücke für daheim von Wolfgang Joop.

Butter, Wurst, Käse, ab und zu Elektronika und andere besondere Schnäppchen – das fand man bisher üblicherweise bei Aldi. Doch der Discounter rüstet auf. Pünktlich zum Valentinstag schickt er eine neue Sparte ins Rennen. Ab dem Valentinstag gibt es unter anderem Heimtextilien aus der Feder von Designer Wolfgang Joop.

Wolfgang Joops Kollektion ab dem 14. Februar erhältlich

Die Kooperation nennt sich “Casa Deco designed by Wolfgang Joop” und ist ab dem 14. Februar 2019 in allen Aldi-Süd- und Aldi-Nord-Filialen erhältlich. Das Sortiment der Designlinie umfasst Decken, Bettwäsche, Heimtextilien, aber auch Tabletts, Schalen und sogar Windlichter.


Inspirationsquellen seien für Wolfgang Joop die Städte Monaco und New York gewesen. Das Flair dieser Hotspots transportieren seine Designerstücke nun in Wohnungen in ganz Deutschland. “Das Kissen mit Wendepailletten bestickt, erinnert mich zum Beispiel an den 90er-Jahre Glamour Manhattans”, erklärt der Designer laut “Märkische Zeitung”. Seine Stücke würden dem eigenen Zuhause “die Eleganz von Stil-Metropolen verleihen”, so der Designer zu seiner Vision bezüglich der Kollektion.

Designerstücke bei Aldi zu Schnäppchenpreisen

Die Preise sind dabei durchaus schnäppchen-tauglich. Sie reichen von 7,99 Euro für Heimtextilien bis zu 29,99 Euro für Bettwäsche. Seine Formel für das Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden: Wer gutes Design in seinen Alltag lasse, erhalte auch ein “intimes Zuhause-Gefühl”.

Die Zusammenarbeit von Promis mit Discountern kommt immer mehr in Mode: Bereits Joops Tochter Jette hat mit Aldi kooperiert und 2016 zwei Fashion-Kollektionen entworfen. Moderator Günther Jauch verkauft seinen Wein bei dem Discounter. Und Model Heidi Klum designte bereits mehrfach Modelinien für den Aldi-Konkurrenten Lidl.