Bei Hausrenovierung: Unheimliche Entdeckung unter dem Teppich

·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Ein Paar in Großbritannien renoviert ein altes Haus. Dabei machen sie eine unheimliche Entdeckung, die sie auf TikTok teilten - wo das Video sofort viral geht.

Bei einer Hausrenovierung gibt es einiges zu entdecken, besonders unter alten Teppichen. (Symbolbild: Getty)
Bei einer Hausrenovierung gibt es einiges zu entdecken, besonders unter alten Teppichen. (Symbolbild: Getty)

Das Haus stammt aus dem 16. Jahrhundert und so gab es bei der Kernsanierung einiges zu tun. Und es warteten einige Überraschungen auf die Hausbesitzer. Als die beiden den alten Teppich herausrissen, machten sie eine unheimliche Entdeckung. Unter dem Bodenbelag verbarg sich ein geheimer Gullideckel. Die Entdeckung teilte das Paar auf ihrem TikTok-Account. "Was sich wohl darunter befinden mag? Eine Leiche?" schrieb @candyrainsalon zu dem Video. 

Doch ganz so schlimm ist es nicht, der Eisendeckel führt lediglich zu einem Abflussrohr, das direkt unter dem Schlafzimmerfußboden hindurch führt. Die Vorbesitzer hatten sich offensichtlich entschlossen, es einfach mit Teppich zu überdecken.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

"Zeit, wieder auszuziehen"

"Wir hätten uns jede Nacht gegenseitig beschuldigt, gepupst zu haben," schrieb die TikTokerin über die Entdeckung. Sechseinhalb Millionen Mal wurde das Video inzwischen angeschaut, viele User fanden den Gulli beängstigend: "Zeit, wieder auszuziehen", befand ein Kommentator. "Wie könnt ihr den Gestank nur aushalten?" fragte ein anderer. Da sich so viele User über die seltsame Entdeckung unter dem Teppich wunderten, gab es danach sogar noch ein Update-Video von @candyrainsalon. Dort zeigt sie ihren Followern, wohin das entdeckte Abflussrohr führt.

Lesen Sie auch: Wertvoller Fund unter dem Kühlschrank

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Nicht die einzige böse Überraschung in dem Haus

Ausziehen werden die beiden wohl wegen des Gullis nicht, immerhin sind sie froh, den Teppich nicht einfach an Ort und Stelle belassen zu haben, so dass sie die Geruchsquelle bei der Renovierung schon entdeckten. Der Teppich verbarg übrigens nicht die einzige böse Überraschung. In einem weiteren Video sind ein paar ziemlich große Spinnen zu sehen, die es sich in dem alten Haus gemütlich gemacht hatten. Das dürfte für manche noch abschreckender sein, als ein Gulli im Schlafzimmer.

Im Video: Kurioser Anblick in San Francisco - 139 Jahre altes Haus zieht um

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.