Bei wiederverwendeten Eierkartons besteht Salmonellengefahr

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Eierkartons sollten aus gesundheitlichen Gründen nicht wiederverwendet werden. (Bild: Getty Images)

Immer mehr Menschen stärken ihr Umweltbewusstsein und versuchen dementsprechend Müll zu vermeiden und auf Recycling zu setzen. Wenn es um Eierkartons geht, kann der gute Vorsatz allerdings zu gesundheitlichen Schäden führen.

Hinter dem gesundheitlichen Risiko stecken Keime und Krankheitserreger wie Salmonellen, die gebrauchte Eierkartons mit hoher Wahrscheinlichkeit infiziert haben. Da das die eigene Gesundheit und die der Mitmenschen gefährden kann, sollten Eierkartons kein zweites Mal verwendet werden. Die deutsche Lebensmittel-Hygiene-Verordnung spricht hierfür sogar ein Verbot aus.

Gewusst? Darum solltest du deine Avocado waschen, bevor du sie aufschneidest

Laut gesetzlicher Regelung werden gebrauchte Eierkartons aufgrund von Keimbefall als unhygienisch und unsauber eingestuft. Weiter heißt es, dass wiederverwendbare Verpackungen leicht zu reinigen sein sollten, was bei Pappe allerdings nicht möglich ist. Dass frische Eier oder gar andere Speisen deswegen mit Salmonellen infiziert werden können, ist nicht auszuschließen.

Auch interessant: Allrounder Ingwer – so gesund ist er wirklich

Eierverpackungen aus Kunstoff können eine gute Möglichkeit sein, um weiterhin lose Eier zu kaufen. (Bild: Getty Images)

Allerdings können umweltbewusste Konsumenten trotzdem ein ökologisch korrektes Recycling sicherstellen, indem sie Eierkartons im Container für Altpapier entsorgen. Als Alternative für den Kühlschrank können Eierverpackungen aus beständigem Kunststoff dienen. Nach jeder Verwendung sollten diese aus hygienischen Gründen mit heißem Wasser und Spülmittel gereinigt werden. So können Konsumenten ihre Eier weiterhin lose kaufen – ohne die eigene Gesundheit zu gefährden.

Im Video: Das schmuggeln Diebe im Eierkarton durch die Kasse

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!