Bekannte Demokratie-Aktivistin in Hongkong in Gewahrsam genommen

Die Polizei in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong hat die bekannte Demokratie-Aktivistin Chow Hang-tung in Gewahrsam genommen. Hintergrund waren offenbar geplante Aktivitäten zum Jahrestag der Niederschlagung der Proteste auf dem Tiananmen-Platz in Peking. Am 32. Jahrestag der Niederschlagung der Proteste auf dem Tiananmen-Platz in Peking hat die Polizei in Hongkong die bekannte Demokratie-Aktivistin Chow Hang Tung in Gewahrsam genommen. Die Behörden haben ein Gedenken zum Jahrestag verboten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.