Einer der bekanntesten US-Sicherheitsexperten fordert: Deutschland soll die Nato anführen

Felix Rentzsch
GettyImages 452190496 Doug Bandow


Es geht mal wieder ums Geld: Angesichts der wachsenden Spannungen mit Russland und dem Kampf gegen den internationalen Terrorismus, sollen die Nato-Mitglieder mehr Verantwortung übernehmen und ihre vereinbarten Zahlungen leisten, fordert der bekannte US-Sicherheitsberater Doug Bandow. Der frühere Berater von US-Präsident Ronald Reagan ist der Meinung, dass Deutschland, als dem bevölkerungsreichsten Land in Europa, eine ganz besondere zukommen sollte.

Mehr noch: In einem Gastbeitrag für das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ skizziert der Buchautor und TV-Experte ein Szenario, in dem Deutschland das mächtige Militärbündnis anführt. Bandow begründet das einerseits mit Deutschlands geografischer Lage im Herzen Europas, außerdem gebe es schlicht keinen anderen europäischen Bündnispartner, der diese Rolle übernehmen könnte.

Berlin habe die vergangen 70 Jahre damit verbracht, seine Schuld am Zweiten Weltkrieg wieder gutzumachen, deshalb könne man sich aber nicht vor der Verantwortung in der Gegenwart drücken, so Meadow. 

Weiterlesen auf businessinsider.de

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen