Er berät sonst Astronauten: Tipps bei Lagerkoller: Das sagt der NASA-Experte

Wer kann schon bessere Tipps gegen Lagerkoller geben, als ein Isolationsforscher? Wohl kaum einer! Vor allem, da Jack Stuster jetzt auch selbst in Corona-Quarantäne ist, weiß er genau wovon er spricht. Der NASA-Experte erklärt, wie Harmonie und Kooperation unter extremen Bedingungen funktionieren können.

Jack Stuster und seine Frau leben derzeit in freiwilliger Quarantäne in Santa Barbara in Kalifornien, so berichtet die „Süddeutsche Zeitung“. Er gehört mit seinen 72 Jahren zur Risikogruppe und möchte durch die Isolation außerdem der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus entgegenwirken.

Auf eine solche Situation dürfte Stuster gut vorbereitet sein: Seit Jahrzehnten schon beschäftigt sich der Isolationsforscher damit, wie Menschen unter extremen Bedingungen zusammenleben und zusammenarbeiten. Bisher ging es bei ihm aber um Situationen im All, der Arktis, in Unterwasserstationen oder auf Ölplattformen – und nicht um das eigene Wohnzimmer. Doch es stellt sich trotzdem die selbe Frage: Wie können Harmonie und Kooperation auf engstem Raum und abseits der Zivilisation gelingen?

Das könnte Sie auch interessieren: Kochen für Helden – Hamburger Starkoch beliefert Klinik mit Essen

Die meisten Antworten auf diese Frage hat Stuster wohl im All gefunden. Seit fast 40 Jahren...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo