Berauschter "Weihnachtsmann" baut Verkehrsunfall

Radfahrer bei Unfall mit Linienbus getötet

Hoffentlich nicht zum Geschenkeausliefern war ein "Weihnachtsmann" an Heiligabend in Thüringen unterwegs: Der 45-Jährige geriet am Dienstagnachmittag auf einer Landstraße in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich, wie die Polizei in Eisenach am Mittwoch mitteilte. Bekleidet war er bei seiner Unfallfahrt demnach mit einem Weihnachtsmannkostüm.

Durch den Unfall wurde der 45-Jährige leicht verletzt. Verantworten muss er sich nun allerdings wegen Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel: Nach Angaben der Polizei ergab ein Test, dass er unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand.