Im Bereich des Hauptzollamts München - Zoll zieht Bilanz: 142 Waffen und 308 Kilo Rauschgift

AZ

Der Zoll stellt seine Jahresbilanz vor. Die Beamten haben 2016 viele Waffen, Rauschgift und anderes Illegales gefunden. Darunter auch 107 lebende Pflanzen.

München - Der Zoll macht Kassensturz: 7,7 Milliarden Euro hat das Hauptzollamt München im vergangenen Jahr erwirtschaftet. Vor allem durch die sogenannten Verbrauchersteuern, also Steuer auf bestimmte Güter und Dienstleistungen, die vom Zoll verwaltet werden.

Den größten Anteil fiel dabei die Tabaksteuer zu (4,3 Milliarden Euro).
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen