Bereits 8400 Bundeswehr-Reservisten zu Dienst in der Corona-Krise bereit

Angesichts der Corona-Krise sind bereits mehrere tausend Reservisten dem Aufruf von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) gefolgt, die Bundeswehr freiwillig zu unterstützen. Die Resonanz sei überwältigend, sagte der Vorsitzende des Reservistenverbands, Patrick Sensburg (CDU), der Zeitung "Welt". "Viele wollen helfen. Stand Montag haben sich beim Bundesamt für Personalmanagement rund 4600 Freiwillige gemeldet. Beim Sanitätsdienst gingen 3800 Freiwilligenmeldungen ein."