Bericht: American Airlines plant Einstieg bei Fluglinie China Southern

Die US-Fluggesellschaft American Airlines führt Medienberichten zufolge Gespräche über einen Einstieg bei dem chinesischen Konkurrenten China Southern

Die US-Fluggesellschaft American Airlines führt Medienberichten zufolge Gespräche über einen Einstieg bei dem chinesischen Konkurrenten China Southern. Wie Bloomberg News am Donnerstag berichtete, will American Airlines Anteile im Volumen von 200 Millionen Dollar (185 Millionen Euro) an der größten Fluggesellschaft Asiens erwerben. Sollte der Deal zustande kommen, bekäme American demnach auch einen Sitz im Aufsichtsrat von China Southern, allerdings ohne Stimmrechte.

Der Handel mit Aktien von China Southern wurde am Donnerstagmorgen in Hongkong und Shanghai ausgesetzt. Als Begründung wurde eine "mögliche bedeutende strategische Zusammenarbeit" angeführt. Mit der geplanten Investition hofft American offenbar auf Zugang zum boomenden chinesischen Luftverkehrsmarkt, der nach Einschätzung von Experten in den kommenden Jahren zum größten der Welt aufsteigen dürfte.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen