Bericht: Ankaras Geheimdienst spioniert hunderte Türken in Deutschland aus

Der türkische Geheimdienst spioniert einem Bericht zufolge in großem Umfang mutmaßliche Anhänger der Gülen-Bewegung in Deutschland aus. Der türkische Geheimdienst MIT führe eine Liste mit den Namen von hunderten angeblichen Unterstützern des islamischen Predigers, den Ankara für den Putschversuch im vergangenen Sommer verantwortlich macht, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf gemeinsame Recherchen mit dem NDR und dem WDR.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen