Werbung

Bericht: Apple arbeitet an persönlichen Robotern

Der US-Technologieriese Apple arbeitet einem Bericht zufolge an Robotern für den persönlichen Gebrauch. Wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg berichtete, geht es um Geräte, die den Menschen zu Hause behilflich sein können. (Julie SEBADELHA)
Der US-Technologieriese Apple arbeitet einem Bericht zufolge an Robotern für den persönlichen Gebrauch. Wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg berichtete, geht es um Geräte, die den Menschen zu Hause behilflich sein können. (Julie SEBADELHA)

Der US-Technologieriese Apple arbeitet einem Bericht zufolge an Robotern für den persönlichen Gebrauch. Wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung auf informierte anonyme Quellen berichtete, ist derzeit eine Reihe von Ingenieuren mit der Entwicklung von Geräten beschäftigt, die den Menschen zu Hause behilflich sein können. Demnach befindet sich das Projekt im Anfangsstadium und es ist unklar, ob tatsächlich ein solches Produkt verkauft werden wird.

Wie Bloomberg weiter berichtete, ist bei dem Konzern ein Team um Hardware-Spezialisten und Experten für Künstliche Intelligenz mit dem Projekt betraut. Apple selbst reagierte auf Anfrage nicht auf den Bericht.

Der kalifornische Konzern ist seit längerem auf der Suche nach Möglichkeiten, abseits von iPhones und digitalen Produkten Geld zu verdienen. Pläne für die Herstellung von Elektroautos gab der Konzern Medienberichten zufolge jedoch kürzlich auf. Apples von großer Geheimhaltung umgebenes "Projekt Titan" zur Produktion von E-Autos lief bereits seit rund zehn Jahren. Fast 2000 Angestellte waren in diesem Bereich beschäftigt.

hcy/lt