Werbung

Bericht: Finnland bleibt glücklichstes Land - Deutschland fliegt erstmals aus Top 20

Was ist das glücklichste Land der Welt? (Symbolbild: Martin Schutt)
Was ist das glücklichste Land der Welt? (Symbolbild: Martin Schutt)

Finnland bleibt einem neuen Bericht zufolge das glücklichste Land der Welt. Der skandinavische Staat eroberte den Spitzenplatz des im Auftrag der Vereinten Nationen erhobenen und am Mittwoch veröffentlichten Weltglücksberichts (World Happiness Report) bereits das siebte Jahr in Folge. Deutschland flog hingegen zum ersten Mal seit der Veröffentlichung des Berichts vor mehr als zehn Jahren aus den Top 20 und kam auf Platz 24.

Hinter Finnland an der Spitze der glücklichsten Staaten kamen dem Bericht zufolge mit Dänemark, Island und Schweden ebenfalls nordische Länder. Am Ende der Rangliste der untersuchten Länder blieb Afghanistan, das seit der erneuten Machtübernahme der radikalislamischen Taliban unter einer humanitären Katastrophe leidet.

So wird die Rangliste der glücklichsten Länder erstellt

Unter den glücklichsten Ländern sind dem Bericht zufolge keine der größten Staaten der Welt mehr. Unter den Ländern auf den ersten zehn Plätzen haben demnach nur die Niederlande und Australien mehr als 15 Millionen Einwohner. In den gesamten Top 20 kommen den Angaben zufolge nur Kanada und Großbritannien auf mehr als 30 Millionen Einwohner. Die USA rutschten wie Deutschland erstmals aus den 20 höchsten Plätzen ab und erreichten Rang 23.

Die Rangliste basiert unter anderem auf der Selbsteinschätzung der Lebenszufriedenheit der Menschen sowie auf dem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, der sozialen Unterstützung, der Erwartung an gesunden Lebensjahren, der Abwesenheit von Korruption und der Möglichkeit zu freien Entscheidungen.

(mhe/)