Bericht: Flugverkehr über Hamburg wird bei G20-Gipfel weiträumig eingeschränkt

Während des G20-Gipfels in Hamburg Anfang Juli wird der Flugverkehr über der Hansestadt einem Medienbericht zufolge weiträumig eingeschränkt. Erlaubt seien dann nur reguläre Flugverbindungen zum Hamburger Flughafen sowie Flüge von Polizei und Rettungskräften, berichtete die "Heilbronner Stimme" am Dienstag unter Berufung auf eine Sprecherin der Deutschen Flugsicherung (DFS). Die sei so mit dem Bundesverkehrsministerium abgestimmt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen