Bericht: Medikamententests an Patienten in Psychiatrie in Basel

Die Psychiatrische Klinik in Basel hat in den 50er bis 70er Jahren offenbar regelmäßig nicht zugelassene Medikamente an Patienten getestet. Das berichtete die Schweizer Nachrichtenagentur sda am Dienstag unter Berufung auf eine Untersuchung der Universität Bern im Auftrag der Klinik. Betroffen waren demzufolge "deutlich mehr als tausend Personen".

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen