Bericht: Rückkehr von Cristiano Ronaldo zu Real Madrid kein Thema

Eine Rückkehr von Cristiano Ronaldo zu Real Madrid ist wohl weder für den Portugiesen noch für die Königlichen ein Thema. Das berichtet die Marca.

Aufgrund der Coronakrise kamen in Italien Gerüchte auf, wonach der fünfmalige Weltfußballer mit seinem Netto-Gehalt von kolportierten 20 Millionen Euro zum finanziellen Problem für Juventus Turin werden könnte.

Juventus Turin: Cristiano Ronaldo befasst sich wohl nicht mit Abschied

Laut der Marca wäre Real in diesem Fall aber kein Abnehmer für Ronaldo. Zwar gilt die Beziehung zwischen beiden Seiten weiterhin als gut - CR7 besuchte seinen Ex-Klub beispielsweise beim letzten Clasico gegen Barca -, doch der Verkauf von Ronaldo im Jahr 2018 wird in Madrid weiter als richtige Entscheidung angesehen.

Auch der Spieler selbst befasse sich demnach nicht mit einem Abschied von der Alten Dame, mit der er weiterhin den Sieg in der Champions League anpeilt.