Berlin-Gesundbrunnen: Mann beim Warten auf die Tram verprügelt und ausgeraubt

An der Haltestelle in Gesundbrunnen traten mehrere Männer auf den 29-Jährigen ein. Er erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma.

Unbekannte Täter haben einen 29-Jährigen in Berlin überfallen und gewaltsam ausgeraubt. Der Mann habe am Sonntag in den frühen Morgenstunden an der Stockholmer Straße in Gesundbrunnen an einer Tram-Haltestelle gestanden, als eine kleine Personengruppe ihn von der Station wegzerrte, teilt...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen