Berlin: Mann in Wedding rassistisch beleidigt und angegriffen

Der Fahrer war zu schnell unterwegs. Die Polizisten stellten ihren Wagen vor ihm quer - da gab der Mann Gas.

In Mitte ist ein Mann Opfer einer rassistischen Attacke geworden. Der 30-Jährige war gegen 23.15 Uhr in der Müllerstraße in Wedding unterwegs, als er aus einer Gruppe von sechs bis sieben Personen heraus zunächst rassistisch beleidigt worden sein soll.

Dann entwickelte sich ein Streitgespräch, in dessen Folge der Mann von einem weiteren Unbekannten m...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen