Berlin: Karl-Marx-Allee gesperrt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Wegen eines Rettungseinsatzes im U-Bahnhof Schillingstraße in Mitte wurde die Karl-Marx-Allee am Freitagnachmittag voll gesperrt.

Der Einsatz eines Rettungshubschraubers sorgt am Freitagnachmittag für Verkehrsbeeinträchtigungen in Berlin-Mitte. Der Hubschrauber stand gegen 16.30 Uhr auf der Fahrbahn der Karl-Marx-Allee.

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen