Berlin: Neue 2G-plus-Regel in der Gastronomie stößt weitgehend auf Verständnis

Weil die Corona-Neuinfektionszahlen in Berlin weiter steigen, gilt in der Gastronomie jetzt die 2G-plus-Regel. Das bedeutet, dass nur Geboosterte sowie doppelt Geimpfte und Genesene mit negativem Testergebnis Restaurants, Cafes und Bars besuchen dürfen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.