Berlin: Unbekannte greifen Mann in Reinickendorf an

Mit einem Messer bedrohte ein Räuber den Mitarbeiter eines Geschäfts am Kiehlufer. Er konnte mit der Beute flüchten.

In Reinickendorf griffen am Samstagabend drei Unbekannte einen Mann auf einem U-Bahnhof an. Der 52-Jährige war gegen 21.30 Uhr auf dem Bahnsteig des Bahnhofs Residenzstraße unterwegs, als er plötzlich von drei Männern geschlagen und getreten wurde.

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen