Berlin verbietet alle Veranstaltungen mit über 50 Teilnehmern - Clubs geschlossen

Wegen der Coronavirus-Pandemie hat Berlin seine Maßnahmen noch einmal drastisch verschärft. Ab sofort sind alle Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmern verboten, wie der Senat am Samstagabend mitteilte. Kneipen, Clubs, Spielhallen, Spielbanken, Messen, Wettannahmestellen und ähnliches dürften nicht mehr öffnen. Dasselbe gelte für Kinos, Theater, Konzerthäuser, Museen und Ausstellungen sowie für Bordelle.