Berliner Ermittler identifizieren nach mehr als acht Jahren unbekannte Tote

In Berlin haben Ermittler nach mehr als acht Jahren eine unbekannte tote Frau identifiziert. Die Frau wurde am 25. Februar 2014 tot aus dem Teltowkanal geborgen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Anhand eines DNA-Abgleichs mit zwei Brüdern der Verstorbenen konnte sie nun identifiziert werden. Bei der Frau handelt es sich demnach um eine damals 51-Jährige aus dem Ortsteil Lichterfelde.

Die Mutter der Geschwister starb im Mai. Als bei der folgenden Testamentseröffnung die verschollene Schwester thematisiert wurde, wies den Angaben zufolge die zuständige Rechtspflegerin auf ein Foto einer unbekannten Toten auf der Internetseite der Polizei Berlin hin. Mit diesem Hinweis gelang der Vermisstenstelle des Landeskriminalamts nun die Identifizierung.

awe/cfm