Berliner Halbmarathon: Alle Ergebnisse, alle Läufer, alle Zeiten vom Halbmarathon

Beim 37. Berliner Halbmarathon sind 25.569 Läufer ins Ziel in der Karl-Marx-Allee gekommen. Nach 59 Minuten und 57 Sekunden rannte der Sieger Gilbert Masai aus Kenia über die Ziellinie. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 21 Stundenkilometern war er fast vier Mal so schnell wie der letzte Läufer, der seinen Lauf in 03:43:10 Stunden beendete. Auf der interaktiven Karte können Sie das Rennen auf der 21,0975 Kilometer langen Strecke noch einmal im Zeitraffer verfolgen. Jeder einzelne Läufer wird dabei als ein Punkt auf der Karte animiert, mit den realen Zeiten. Anders als in der Wirklichkeit möglich, laufen hier alle Teilnehmer nach einem gemeinsamen Startschuss los - egal ob Hobbyläufer oder Topfavoriten. Dadurch ist ein direkter Vergleich des gesamten Läuferfeldes möglich.

Angemeldet hatten sich 34.004 Läufer. Der Lauf war nach Angaben des Veranstalters seit dem 28. November vergangenen Jahres restlos ausverkauft. "Mit mehr als 30.000 Anmeldungen wurde das Limit nie so früh erreicht, wie für den diesjährigen Halbmarathon", sagt Robert Fekl, Sprecher von SCC Events. Doch mehr als 8000 Läufer mussten das Rennen entweder vorzeitig beenden oder waren gar nicht erst an den Start gegangen. Auf der Karte und in den Ranglisten werden nur die Finisher berücksichtigt, also alle Läufer, die auch das Ziel erreicht haben.

Gelangen Sie hier direkt zur interaktiven Anwendung:

Der Berliner Halbmarathon 2017 im Zeitraffer

Alle Zeiten, alle Läufer: Lesen Sie die Ergebnisse hier nach.

Video  

Beim 37. Berliner Halbmarathon kam der schnellste Hauptstädter aus Mariendorf

Der schnellste Berliner kam aus Mariendorf

Zehntausende Läufer gingen am Sonntag in Berlin beim Halbmarathon an den Start.

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen