Überraschung! Mark Zuckerberg besucht Familie von Trump-Wählern

Überraschung! Mark Zuckerberg besucht Familie von Trump-Wählern

Mark Zuckerberg ist immer für eine Überraschung gut. Das durfte eine Familie aus Ohio nun am eigenen Leib erfahren. Denn niemand Geringeres als der Gründer von Facebook meldete sich am Freitag kurzfristig zum Dinner bei ihnen an, wie das Network "CBS" berichtet. Demnach erfuhren die Glücklichen aus Newton Falls nur zwanzig Minuten vorher, welche berühmte Persönlichkeit bei ihnen am Tisch Platz nehmen wird. Doch wie kam es dazu?

Dem Bericht zufolge hatte Mark Zuckerberg sein Team beauftragt, Demokraten zu finden, die im vergangenen November bei der Wahl in den USA für Donald Trump gestimmt hatten. Laut der Familie ging es beim Dinner aber nicht nur um Politik. Vielmehr hatte das Paar auch über seine Arbeit mit einem Waisenhaus in Uganda gesprochen, woraufhin der 32-Jährige sagte, dass er nun eine Benefizveranstaltung für die Waisen plane.

Auf Facebook veröffentlichte Mark Zuckerberg später ein Foto von dem Treffen mit der Familie, zu dem er schrieb: "Danke an Dan und Lisa Moore, dass ihr mich in eurem Heim willkommen geheißen habt und für ein wunderbares Dinner!"

Zuckerberg hatte in der Vergangenheit auf Facebook angekündigt, Menschen in ganz Amerika besuchen zu wollen. "Nach einem turbulenten Jahr, ist meine Hoffnung für diese Challenge, hinauszugehen und mit mehr Leuten darüber zu reden, wie sie leben, arbeiten und über die Zukunft denken", hieß es in dem Statement.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen